Elisabeth Schick

              Systemische Familientherapeutin in Ausbildung unter Supervision       Dipl. Sozialarbeiterin

Psychotherapie

Psychotherapie ist ein eigenständiges Heilverfahren für die Behandlung von psychischen, psychosozialen oder auch psychosomatischen Leidenszuständen.

Eine psychotherapeutische Behandlung kann seelische Leidenszustände heilen oder lindern und in Lebenskrisen helfen.

Eine Therapie ist hilfreich, sich persönlich weiterzuentwickeln und ihr Selbstwertgefühl und ihre Lebensqualität zu fördern. 

 

Was ist systemische Therapie?

Systemische Psychotherapie sieht den Menschen eingebettet in seinem sozialen System, dass sich gegenseitig beeinflusst. Das System, in dem ich lebe, hat Einfluss auf mich und mein Verhalten. Aber auch umgekehrt habe ich einen Einfluss auf das System. Ändere ich mein Verhalten, so wird dies auch Auswirkungen auf die Menschen in meinem Umfeld haben. Systemische Psychotherapie ermöglicht Ihnen, neue Sichtweisen und Perspektiven zu entdecken und damit Veränderungs- und Lösungsprozesse anzuregen.


Therapeutische Haltung:

-         Ressourcen- und lösungsorientiert
-         Autonomie und Selbstorganisation
-         Achtsamkeit, Wertschätzung, Empathie

Anrufen